„Mit Genossenschaft gegen Konzerne aufstellen“

Hermann Heldberg, Inhaber von Naturkost Elkershausen in Göttingen, über die Fair-Bio-Genossenschaft als neue Gegenbewegung zum Big Business im Biosegment.

[…]

Renaissance der Mitgliederläden

Jahrzehnte nach den ersten Food-Kollektiven sind Mitgliederläden heute durchaus ein Modell, um im harten Wettbewerb zu überleben. Mit regionalen Produkten und politischem Engagement behauptet sich die VG Dresden in der Sachsenmetropole.

[…]

Alternative Landwege

Die 800 Mitglieder der Erzeuger-Verbraucher-Genossenschaft Landwege sichern den Absatz von 30 Biohöfen im Raum Lübeck mit fünf eigenen Biomärkten. Ihr gemeinsames Ziel ist eine starke Verankerung regionaler Sortimente.

[…]

Bio in der LPG Berlin

Der Biomarkt in Berlin boomt. Nach Erhebungen der FÖL setzt der regionale Naturkostfachhandel in 2018 mehr als 530 Millionen Euro um. Dem Wettbewerb in der Hauptstadt trotzen die Mitgliederläden der LPG Berlin seit 25 Jahren mit inzwischen mehr als 28 000 Mitgliedern.

[…]

Generation Verantwortung

Auf den ersten Öko-Marketingtagen der Akademie Schloss Kirchberg trafen sich Mitte November mehr als 200 Entscheider aus Wirtschaft und Politik, um Wege für die Zukunft zu erarbeiten. Die Ergebnisse sind in der Kirchberger Erklärung zusammengefasst. Hier eine Kurzfassung:

[…]

Müller-Brüder mahlen faires Mehl

Regionale Mühlen für Biogetreide sind rar. FairBio-Mitglied Thorsten Eiling betreibt gemeinsam mit seinem Bruder Jens in Warstein die einzige reine Biomühle in NRW. Faire Preise für Bauern und eine transparente Herkunft der Rohstoffe sind das Markenzeichen der Biomühle Eiling.

Beim Bauern Geld anlegen

Zukunftsfähig, enkeltauglich, solidarisch: Mit Bürgeraktien will die Regionalwert AG Rheinland die ökologische Produktion heimischer Lebensmitteln sichern. Bundesweit ist das Konzept bereits in vier Regionen etabliert, vier weitere stehen in den Startlöchern. 

[…]

Und die Region bewegt sich doch

Viele Konsumenten haben das heutige Ernährungssystem schon lange satt. Da die politische Ebene bislang keine Wende bewirkte, setzen zahlreiche Initiativen auf eine Veränderung von unten nach oben. FairBio stellt drei Beispiele vor.

[…]

Die Rückkehr zum Kreislauf

Das Klima wandelt sich und damit auch die Grundlagen der weltweiten Lebensmittelproduktion. Auf dem diesjährigen Bundestreffen der Regionalbewegung skizzierte Wilfried Bommert, Institut für Welternährung in Köln, eine Ernährungswende durch die Konsumenten.

 

[…]

„Handwerk ist keine Folklore“

Die Freien Bäcker kämpfen für den Erhalt der traditionellen Backkultur. Vereinsvorsitzende Anke Kähler will das Handwerk nicht aus folkloristischen Gründen erhalten: Es soll die regionale Versorgung mit Lebensmitteln für die Zukunft sichern.

[…]