Voting für Verbrauchermilch

Frische Bio-Weidemilch ist das erste direkt von Verbrauchern gewählte Produkt in Deutschland. Mehr als 9000 Menschen haben sich an der Umfrage von  „DubisthierderChef“ beteiligt. Seit dem 20. Juli steht die faire Verbrauchermilch in den Handelsregalen. […]

Gegen Dumpingpreise

Ein breites gesellschaftliches Bündnis von fast 50 Organisationen kritisiert die aktuellen Bedingungen, unter denen Nahrungsmittel produziert. Sie fordern die Bundesregierung auf, der Billigpreispolitik per Gesetz zu beenden. […]

Einkaufen bei Tante Enso

Sieben Tage die Woche rund um die Uhr geöffnet: Ein Mini-Supermarkt kombiniert Dorfladen-Feeling mit Online-Service. Der Onlineshop myEnso verpasst Tante Emma ein Upgrade zu Tante Enso – online ordern und vor Ort einkaufen. Hier bestimmen die Kunden, welche Produkte im Laden stehen und wann sie darin shoppen. […]

By | Dienstag, 12.05.2020|Ketegorie: Allgemein, Praxis Beispiele, Region, Verbraucher, Vertriebswege|Tags: , , |0 Comments

Die Krise als Chance zum Wandel

Plötzlich ist jedem bewusst, wie abhängig wir von globalen Warenströmen sind. Lieferengpässe bei Masken und Produktionstops an den Fließbändern sorgen für eine tiefe Verunsicherung. Keiner will sich nun vorstellen, dass auch Lebensmittel knapp werden könnten. Die Forderungen nach einem Grünen Neustart werden laut. […]

Der soziale Mehrwert von Bio

Wo liegt das Zukunftspotenzial von Bio? Auf der Biofach diskutierte FairBio mit anderen Marktakteuren wie ein faires Miteinander entlang der Wertschöpfungskette funktionieren kann.  Wie können gerechte Preise für Bio im Wettbewerb bestehen? […]

Die Ernte sichern

In Corona-Zeiten muss auch die Landwirtschaft neue Wege finden, um die Ernte nicht zu gefährden. Insbesondere Spargel- und Erdbeeranbauer arbeiten oftmals mit saisonalen Arbeitskräften aus Osteuropa, die derzeit vielfach ausbleiben. FairBio informiert über die Entwicklung. […]

Unser täglich Brot

Bio-Mehl ist derzeit ein besonders begehrter Artikel.  Die Angst um die Verfügbarkeit des täglichen Brotes leert die Mehlregale im Handel.  Doch Müller und Bäcker können die Verbraucher beruhigen: Es gibt genug Mehl und Brot für alle. […]

Das faire Stück vom Bio-Kuchen

Bio etabliert sich im Mainstream. Die Ausweitung der Absatzwege beschert Bioproduzenten neue Käufergruppen, aber auch neue Herausforderungen. Wie können Fairness und Transparenz  der Wertschätzungskette im Wachstumsmarkt weiterhin gesichert werden? FairBio-Unternehmen setzen hier ein klares Zeichen.  […]

Bio mit Mehrwert

Durch ihr Engagement in zahlreichen öko-sozialen Projekten sorgen FairBio Mitglieder für einen gesellschaftlichen Mehrwert von fairem Bio. Mit ihrer kontinuierlichen Unterstützung sichern sie die Zukunft vieler verschiedener Initiativen. […]

Die Verbrauchermarke

Verbraucher lassen ihre Lebensmittel nach ihren Wünschen produzieren und zu einem fairen Preis vermarkten. Unter dem Motto „Du bist hier der Chef“ hat ein Verein die Routine einmal umgedreht und eine Verbrauchermarke kreiert. […]

„Profilierung ist das Gebot der Stunde“

Mit welchen Mehrwerten kann Bio beim Verbraucher punkten? Was erwartet der Verbraucher? Prof. Dr. Ulrich Hamm, Uni Kassel, erläutert auf der Wintertagung von Bioland NRW, wie sich Biounternehmen zukünftig aufstellen sollten. […]

„Positive Energie für permanente Pioniere“

Assoziatives Wirtschaften steht für eine gerechte Wertschätzungskette mit einem regelmäßigen Austausch aller beteiligten Partner. Boris Voelkel, bei der Naturkostsafterei Voelkel für den Einkauf verantwortlich, erklärt die praktische Umsetzung im Alltag. […]

Unterwegs in klimafreundlicher Mission

Das neue E-Lastenrad der BioVollkornbäckerei cibaria holte Marktfrau Sabine Thesing persönlich beim Hersteller ab und radelte damit CO2-neutral vom Tübingen nach Münster. Dort ersetzt das umweltfreundliche BrotBike einen alten Bulli in der Marktbelieferung. […]

Welcome to Mainstream

Mit Marktmacht Akzente setzen – rund 230 Teilnehmer diskutieren bei den II. Öko-Marketingtagen der Akademie Schloss Kirchberg mit Vertretern von Lidl, Globus und Edeka über Verantwortung in den Vermarktungswegen. […]