„Positive Energie für permanente Pioniere“

Assoziatives Wirtschaften steht für eine gerechte Wertschätzungskette mit einem regelmäßigen Austausch aller beteiligten Partner. Boris Voelkel, bei der Naturkostsafterei Voelkel für den Einkauf verantwortlich, erklärt die praktische Umsetzung im Alltag. […]

Unterwegs in klimafreundlicher Mission

Das neue E-Lastenrad der BioVollkornbäckerei cibaria holte Marktfrau Sabine Thesing persönlich beim Hersteller ab und radelte damit CO2-neutral vom Tübingen nach Münster. Dort ersetzt das umweltfreundliche BrotBike einen alten Bulli in der Marktbelieferung. […]

Welcome to Mainstream

Mit Marktmacht Akzente setzen – rund 230 Teilnehmer diskutieren bei den II. Öko-Marketingtagen der Akademie Schloss Kirchberg mit Vertretern von Lidl, Globus und Edeka über Verantwortung in den Vermarktungswegen. […]

Die Biene – Influencerin und Märchenfigur

Wie kaum ein anderes Insekt steht die Biene als Sinnbild für das Insektensterben. Die Welt aus ihrer Perspektive zu betrachten, schärft den Blick für eine nachhaltige Landbewirtschaftung. Ob im Märchenbuch oder auf Instagram: die Biene sensibilisiert auf emotionaler Ebene. […]

„Klares Bekenntnis für Mehrweg“

Mit der Investition in eine neue Mehrweg-Linie stellt die Naturkostsafterei Voelkel eine entscheidende Weiche für die Zukunft. Technik-Geschäftsführer Jacob Voelkel erläutert den Entscheidungsprozess. […]

Erneuerbare Energie für neue Molkerei

Bei der Planung einer neuen Betriebsstätte setzt die Upländer Bauernmolkerei auf einen nachhaltigen Energiemix. Ein Projekt ermittelte die optimale Kombination der Energiequellen. […]

Strukturiert in Umweltschutz investieren

Mit einem systematischem Umweltmanagement stellt sich die Bauck GmbH nachhaltig für die Zukunft auf. In diesem Jahr stehen der Neubau einer dritten Mühle und die Umstellung auf ökologische Verpackungen auf der Agenda.   […]

Klimagerecht wirtschaften

In Zeiten weltweit knapper werdender Rohstoffe ist ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen für die Landwirtschaft aber auch die Finanzbranche wichtig. In einer Studie hat die GLS-Bank den Biolandhof von FairBio-Vorstand Klaus Engemann unter Klimaaspekten bewerten lassen.   […]

„Ein Schritt in die richtige Richtung“

Nur eine umweltgerechtere Landwirtschaft ist der richtige Weg in die Zukunft. FairBio-Vorstand Klaus Engemann erklärt im Interview, welchen Nutzen der klimafreundliche Bioanbau für Mensch und Umwelt bietet.   […]

Mehr Humus fürs Klima

Humus ist einer der größten Kohlenstoffspeicher und verfügt über ein großes Potenzial zum Schutz des Klimas. In einem Pilotprojekt wird durch CO2- Kompensationen der Humusaufbau auf regionalen Biobetrieben gesichert. […]

„Wir wirtschaften anders“

Rike Kappler, Inhaberin der Bio-Vollkornbäckerei Cibaria steht für eine alternative Unternehmenskultur. Um ihre andere Form des Wirtschaftes deutlicher zu kommunizieren, hat die Biounternehmerin mit ihrem Team eine GWÖ-Bilanz erstellt.   […]

Wertschätzen statt Wegwerfen

Mit einer neuen Form der Fairteilung wollen die beiden Studenten Anna und Felix ein Zeichen gegen die Verschwendungskultur setzen. In ihrem kleinen Laden „Crummes Eck“ in Halle retten sie Lebensmittel vor der Tonne und bieten zugleich eine Anlaufstelle für nachhaltige Projekte. […]

Zum Wohl der Gemeinschaft

Laut einer Umfrage der Bertelsmann-Stiftung wünschen sich 88 Prozent der Deutschen eine neue Wirtschaftsordnung.  „Reformen genügen nicht mehr, es braucht eine neue Vision“, sagt Christian Felber, Begründer der Gemeinwohl-Ökonomie, im Vorwort seines gleichnamigen Buches. […]

Mit samenfesten Möhren siegen

Mit dem feldfrischen Möhrensaft schaffte es ein Klassiker ganz oben auf das Siegertreppchen beim Demeter-Produkt des Jahres 2019. Der FairBio Möhrensaft von Voelkel ist eines der beliebtesten und traditionsreichsten Demeter-Produkte in Deutschland. […]

Heimisches Superfood gewinnt Bronze

Haferflocken Kleinblatt von der Spielberger Mühle werden mit dem dritten Platz beim Demeter-Produkt des Jahres 2019 ausgezeichnet. Als einziger Hersteller darrt Spielberger den Roh-Hafer vor dem Schälen und Walzen und sichert damit eine besondere Verträglichkeit des Hafers.   […]

Renaissance der Mitgliederläden

Jahrzehnte nach den ersten Food-Kollektiven sind Mitgliederläden heute durchaus ein Modell, um im harten Wettbewerb zu überleben. Mit regionalen Produkten und politischem Engagement behauptet sich die VG Dresden in der Sachsenmetropole. […]