„Regio-Konzepte sichern unsere Ernährung“

In NRW hat der Landesverband der Regionalbewegung die bundesweit erste Strategie für eine Stärkung der regionalen Lebensmittelversorgung vorgestellt. FairBio-Vorstand Klaus Engemann  erklärt den Grundansatz des Konzeptes am Beispiel Bio-Kornhaus in Eissen. […]

Neues Bio-Regio-Projekt startet im Raum Leipzig

In Sachsen ist die dritte Bio-Regio-Modellregion an den Start gegangen. Der Raum Leipzig-Westsachsen folgt auf zwei Regionen in der Lausitz. Die Modellprojekte sollen Innovationstreiber für bio-regionale Wertschöpfungsketten werden. […]

Coaching für junge Ökolandwirte

Wenn junge Öko-Landwirt:innen und Öko-Gärtner:innen vor beruflichen Herausforderungen stehen, können sie von der Erfahrung anderer Praktiker gut profitieren.  Im  Mentoren-Netzwerk Ökolandbau werden sie von anderen Öko-Landwirten gecoacht, um im Team30ProzentBio erfolgreich mitzuspielen. […]

By | Donnerstag, 10.02.2022|Ketegorie: Allgemein, Landwirt, Praxis Beispiele, Region, Wertschöpfungsketten|Tags: |0 Comments

Sachsen startet mit Regio-Agentur

Der sächsische Landwirtschaftsminister Wolfram Günther will den Trend zu mehr Regionalität nutzen. Dafür stellt der Freistaat Fördermittel in Höhe von insgesamt 2,44 Millionen Euro für die Ernährungsbranche in Sachsen bereit. In den nächsten vier Jahren soll die Agentur AgiL damit regionale Erzeuger, Hersteller und Händler gezielt vernetzen. […]

Faires Bio in der Diskussion

Welchen Preis ist Bio wert?  In zwei aktuellen Publikationen informieren wir über das Konzept des FairBio-Siegels. Der Kritische Agrarbericht 2022  beleuchtet die Debatte in der Ausgabe „Preis Werte Lebensmittel“. Die Zeitschrift Ökologie & Landbau stellt im Schwerpunkt „Ethisches Wirtschaften“ die Werte der Branche auf den Prüfstand. […]

Vom Fordern zum Machen

Jahrzehnte hat die Biobranche für eine Agrarwende gekämpft. Nun muss sie beweisen, dass sie das Ziel 30 Prozent Öko-Landbau bis 2030 auch operativ umsetzen kann. Angesichts der aktuellen Preisdebatten im Handel derzeit keine leichte Aufgabe findet Bioland-Präsident Jan Plagge. […]

„Wir sind immer einen Tick innovativer“

Jurek Voelkel, Geschäftsführer Marketing/Vertrieb, über die Verankerung von Nachhaltigkeit in der Naturkostsafterei Voelkel. Für ihn beschränkt sich das Thema nicht allein auf das ökologische Gleichgewicht, sondern muss soziale und ökonomische Gerechtigkeit zwingend beinhalten. […]

Eine Bühne für nachhaltiges Handwerk

Transparenz und Nachhaltigkeit prägen die neue cibaria Hafenbäckerei in Münster. Statt für einen Neubau Land auf der grünen Wiese zu versiegeln, hat das Unternehmen eine citynahe Lagerhalle mit innovativen Ideen umgebaut. […]

Vom Kornhaus zum Bio-Zentrum

Biobauern suchen neue Absatzkanäle. Kantinen wollen mehr Bio anbieten. Doch die entsprechenden Verarbeitungsbetriebe fehlen. In der Ökomodell-Region Kulturland Kreis Höxter wird dafür an einer Lösung gearbeitet.  Im alten Kornhaus in Eissen soll ein Zentrum für regionale Bio-Wertschöpfung entstehen. […]

Die klimaneutrale Bio-Mühle

So viel Reduktion wie möglich, so viel Kompensation wie nötig – nach diesem Motto produziert die FairBio-zertifizierte Bauck-Mühle bereits klimaneutral. Ihr Ziel: Immer weniger CO2 ausstoßen und damit den Kompensationsanteil senken […]